Biofeedback

Biofeedback

Biofeedback, eine Therapieform die entwickelt wurde um dem Klienten mit technischen Hilfsmitteln verschiedene Wege zur Entspannung und angenehme Gefühlszustände herbeizuführen. Der Klient soll durch technische Unterstützung lernen seinen Körper und seine Gefühle besser steuern zu können.

In unserem Fall der Atemarbeit setzen wir Biofeedback in Form von Aufzeigen verschiedener Werte wie z.B. elektrischer Hautleitwert (SCL= skin conductance leverl) sowie daraus abgeleitet auch die Herzrhytmusvariabilität ( HRV und das Ausmaß der Herzköhärenz. Diese physischen Parameter stehen im unmittelbaren Zusammenhang mit Stress, Aufmerksamkeit und Entspannung.

Durch die parallele Erfassung dieser Parameter eröffnen sich nicht nur vielseitige Trainingsmöglichkeiten  (biofeedback-gestütztes Entspannungs- und Aufmerksamkeitstraining, Herzkohärenztraining sowie eine Kombination aus beiden Trainingsvarianten), sondern darüber hinaus bestätigen sich die jeweils gemessenen Werte dieser Parameter im Idealfall auch durch eine gegenseitige Korrelation -

d.h. eine Entspannung, die sich anhand des elektrischen Hautleitwertes zeigt, zeigt sich im Idealfall sodann auch anhand des Herzrhythmus bzw. anhand einer entsprechenden Herzrhythmusvariabilität und Herzkohärenz.

Biofeedback ist wie ein Blick in den Spiegel – einen ganzheitlichen Spiegel des Körpers, des Geistes und der Psyche. Durch die elektronische Aufzeichnung und Rückmeldung von psychophysiologischen Signalen können wir über uns selbst lernen, was unser Körper schon längst kennt: unsere Gefühle und Reaktionen, den mentalen Zustand, Streß und Entspannung. Ebenso automatisch wie ein kleines Kind über das Feedback des Gleichgewichtsorgans das Laufen erlernt, so können wir über die Rückmeldungen des Biofeedbacktrainings lernen, unsere autonomen Körperreaktionen besser zu steuern sowie unsere emotionalen und psychischen Prozesse souveräner zu kontrollieren.

Sie können Ihren Atemprozess dadurch besser kontrollieren und die Ergebnisse in bestimmten Abständen auch auf anderen Ebenen besser nachvollziehen.