Magische Werkzeuge

Magische Werkzeuge

Magische Werkzeuge ist ein sehr umfassender Begriff. Einerseits versteht man darunter Edelsteine und Amulette, die eine bestimmte, vom Träger gewünschte Ladung haben. Außerdem zählen Zauberstäbe, Ritualutensilien und jeder Gegenstand, der Energie speichern kann, dazu. Im weitesten Sinne gehört auch den Bau von Energiekugeln, die keinen Materiellen Anbindungspunkt mehr haben, zu den magischen Werkzeugen.
Diese Instrumente haben gemeinsam, dass sie dem Menschen, für den sie gemacht sind, Energie zur Verfügung stellen, damit dieser, ganz spezielle Probleme, Muster oder Prägungen auflösen kann.

Das Schöne an geladenen Edelsteinen, Amuletten oder auch Energiekugeln ist, dass man mit ihrer Hilfe Themen bearbeiten kann, an die man zum Beispiel durch eigene Sabotagemechanismen nur schwer heran kommt. Außerdem kann man diese Gegenstände auch so laden, dass sie einem den Alltag erleichtern, indem sie unter anderem vor Manipulation schützen, mehr Energie zur Verfügung stellen oder zu mehr Klarheit verhelfen.

Der Vorstellung und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Zauberstäbe stehen in diesem Bereich etwas für sich, da sie von jedem Nutzer selbst geladen werden müssen, da sie als großer Energiespeicher dienen.
Alle anderen Werkezuge können im Auftrag für Andere geladen werden.
Geladen werden kann jedes Material und jeder Gegenstand, sie unterscheiden sich allerdings oftmals deutlich in Speicherkapazität und Kraft.

Energiekugeln werden genutzt um Energie in eine gewünschte Richtung zu lenken, zum Beispiel um besseren Kontakt zu seinen Gefühlen zu bekommen oder um mehr Geld zu verdienen. Sie müssen regelmäßig über einen längeren Zeitraum geladen werden, damit sie genügend Energie beinhalten um den Wunsch zu manifestieren.

All diese Instrumente wirken als Hilfsmittel und nehmen uns nicht unsere Eigenverantwortung ab. Es bedarf oftmals gewisser Veränderungen im Leben, damit sich der Wunsch überhaupt manifestieren kann, geschieht dies nicht, wird die Energie der Kugel mit der Zeit verbraucht und verpufft somit.